Spannender Austausch mit Fossil Free

Die Mitglieder des geschäftsführenden LWLSPD-Vorstandes hatten einen spannenden Austausch mit Vertretern von Fossil Free aus Münster. Fossil Free will, dass sich der LWL von seinem RWE-Aktienbestand trennt, um so eine klare Abkehr von der Nutzung fossiler Brennstoffe zu vollziehen. Der LWL hat sich im vergangenen Jahr bereits von 25 Prozent der RWE-Aktien getrennt. Für die SPD-Fraktion war das der Einstieg in den Ausstieg.

Dieser Beschluss steht im Kontext von zwei aktuellen SPD-Anträgen. So soll der LWL bis 2030 klimaneutral werden. Zudem soll sich der Verband in Westfalen-Lippe gemeinsam mit der jeweiligen Kommune bei der Erzeugung erneuerbarer Energien engagieren. Ein mit der Beteiligung an den Energieerzeugungsanlagen verbundenes Szenario könnte in der Reinvestition von weiteren Verkaufserlösen aus dem RWE-Aktienbestand bestehen. Die daraus resultierenden dauerhaften Erträge könnten wiederum zur Aufgabenfinanzierung der LWL-Kulturstiftung und der LWL-Sozialstiftung genutzt werden.

 

Drucken E-Mail

Optimized FB Like Button

Inklusion beim LWL

Inklusive beim LWL

LWL-Infofilm

Login Form

So finden Sie uns ...

SPD-Fraktion 
in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe

Freiherr-vom-Stein-Platz 1 
48147 Münster 
Tel.: 0251 / 591-243/244 
Fax: 0251 / 591-270 
E-Mail spd(at)lwl.org